Fracht- und Passagierzunahme 2011 am Maastricht Aachen Airport

03.01.2012Maastricht Aachen Airport hat das Kalenderjahr 2011 mit einem Wachstum sowohl im Fracht- als auch im Passagierbereich abgeschlossen. Insgesamt wurden 92.500 Tonnen Fracht verarbeitet und es reisten 360.000 Passagiere über den Flughafen.

Im Frachtbereich wurde ein Wachstum von 3% realisiert: von 90.000 Tonnen im Jahr 2010 auf 92.500 Tonnen im Jahr 2011. Das Volumenwachstum bleibt zwar hinter den Erwartungen von Beginn 2011 zurück, ist aber hinsichtlich der aktuellen ökonomischen Gegebenheiten ein angemessenes Resultat. Bedeutend im…

03.01.2012Maastricht Aachen Airport hat das Kalenderjahr 2011 mit einem Wachstum sowohl im Fracht- als auch im Passagierbereich abgeschlossen. Insgesamt wurden 92.500 Tonnen Fracht verarbeitet und es reisten 360.000 Passagiere über den Flughafen.

Im Frachtbereich wurde ein Wachstum von 3% realisiert: von 90.000 Tonnen im Jahr 2010 auf 92.500 Tonnen im Jahr 2011. Das Volumenwachstum bleibt zwar hinter den Erwartungen von Beginn 2011 zurück, ist aber hinsichtlich der aktuellen ökonomischen Gegebenheiten ein angemessenes Resultat. Bedeutend im Frachtbereich waren 2011 die Rückkehr von Royal Jordanian Cargo zum MAA und die Erweiterung der Anzahl der wöchentlichen Frequenzen durch Cargolux.

Im Jahr 2011 machten etwas mehr als 360.000 Passagiere Gebrauch vom Maastricht Aachen Airport, 100.000 mehr als 2010. Dies bedeutete eine Steigerung von 40%: nach einer Steigerung um 44% im Jahr 2010 zum zweiten Mal hintereinander erneut ein wesentliches Wachstum. Die Steigerung im Jahr 2011 ist vor allem den Erweiterungen des Streckennetzwerks von Ryanair und der Einführung der täglichen Flüge von Germanwings nach Berlin zu verdanken.

Für 2012 ist die Erwartung, dass sich die verschlechterten wirtschaftlichen Gegebenheiten in den Volumen sowohl der Passagier- als auch Frachtbereiche niederschlagen werden. Insbesondere die Luftfracht ist ein deutliches Barometer für die Weltwirtschaft. Es wird erwartet, dass die ersten drei bis sechs Monate des Jahres 2012 noch schwach sein werden, wobei nach dem Sommer im Bereich Import aus Fernost wieder ansteigende Zahlen erwartet werden. Maastricht Aachen Airport öffnet im Frühjahr 2012 ein neues Frachtterminal.

Unter anderem durch die neuen Reiseziele der Ryanair, Palma de Mallorca, Mailand-Bergamo und Bari, wird das Wachstum im Passagierbereich anhalten, es wird jedoch erwartet, dass es im Verhältnis zu den vorangegangenen zwei Jahren niedriger sein wird.

Lesen Sie mehr

Other news items